#HomeCareHero-Boxen versüßen das Sofa-Dasein

Promotion für neue Produkte und ein Trösterli während der Quarantäne. Das steckt hinter den #HomeCareHero-Boxen. In ihnen steckt eine Vielzahl an Giveaways wie Snacks und Getränke namhafter Marken sowie Dinge, die man für Geld noch, bzw. gar nicht erst kaufen kann. Genug Ansporn, getrost Daheim zu bleiben? Allemal! Spätestens, wenn man erfährt, dass die Hero-Packs ebenso kosten- wie vollkommen kontaktlos zu einem nach Hause geliefert werden. Das Beste daran? Sie sind kostenlos und werden kontaktlos geliefert nach Registrierung auf der Aktionsseite www.hocahero.de.

"Wir möchten die Eindämmung von COVID-19 aktiv unterstützen und gerade auch die junge Bevölkerung dazu motivieren, Verantwortung zu übernehmen und durchzuhalten. Natürlich fällt es gerade ihnen schwer, isoliert von der Außenwelt zu Hause zu bleiben. Deshalb die Idee, emotionale Erlebnisse frei Haus zu liefern", erklärt Mama-Marketing-Geschäftsführer Marcel Rüffin die Initiative, die er gemeinsam mit Geschäftspartner Marian Stawski-Hinkelmann ins Leben rief. "Es gibt unzählige Helfer, die tatkräftig im Gesundheitssystem und zur Aufrechterhaltung des Versorgungssystems nicht zu Hause bleiben können. Sie sind derzeit die größten Helden in unserer Gesellschaft. Je mehr Menschen sich an #staythefuckhome halten, desto kleiner wird die Überlastung dieser Menschen und desto kleiner werden die Gefahren, denen sie sich täglich aussetzen."

Ziel von #HomeCareHero: Mindestens eine Million Hero-Packs sollen verschickt werden. Denn hinter der Initiative steckt, neben dem Aufruf zu Hause zu bleiben, auch eine Spendenaktion und eine wirtschaftliche Perspektive für Firmen, denen komplette Geschäftsbereiche durch die Krise weggebrochen sind.    

Am 27.03.2020 - 15:55 von Annette Mattgey